www.sandrafrank.ch
Schlangen und mehr...

Eine original Boxer-Begrüssung:

 

 

 

Erst läuft alles noch ganz gesittet ab. Auch wenn man sich zum ersten Mal trifft, herrscht keine grosse Scheu. Erst mal muss man sich beschnuppern und prüfen ob’s sich gut kuscheln lässt.

 

 

Dann wird man natürlich schon etwas mutiger. Motivieren muss man den Boxer nicht – das macht er von ganz alleine… Hier ein Küsschen, da ein Küsschen ;o)

 

 

Irgendwann artet das Ganze dann in guter Boxer-Manier aus. Da hilft nur noch eines: aufstehen.

 

Wenn man noch könnte….

Das Ergebnis ist in der Regel ein gut gewaschener Mensch

und ein tierisch zufriedener Hund ;o)